Projektförderung

Wenn Ihr Eltern oder Lehrer*innen bzw. Erzieher*innen seid, könnt Ihr beim Förderverein der Grundschule am Kollwitzplatz e.V. Zuschüsse für Wunschprojekte beantragen. Von Euren Plänen sollen möglichst viele Schulkinder etwas haben.

 

Wie stelle ich einen Antrag?

Das ist gar nicht schwer. Ihr schreibt eine E-Mail an post@foerderverein-gsak.de und beantwortet darin diese Fragen vollständig:

  1. Welches Projekt möchtet Ihr fördern lassen?
  2. Wieviel kostet Euer Projekt und wieviel Förderung wünscht Ihr Euch?
  3. Was haben Schüler*innen anderer Klassen davon?
  4. Was ist Euer Eigenanteil? Dies sollen in der Regel Geldmittel sein (die die Klasse bspw. über einen Kuchenstand selbst erwirtschaftet hat). In Ausnahmefällen können dies auch Eigenleistungen sein (Arbeitsleistungen der Eltern, Materialspenden etc.). Der Förderverein vergibt nur Zuschüsse. Klassenfahrten können nicht gefördert werden.
  5. Wer seid Ihr und wie erreichen wir Euch telefonisch oder per E-Mail?
  6. Wie werdet Ihr die Unterstützung des Fördervereins bekannt machen (z.B. auf den Elternabenden erzählen, ein buntes Plakat malen oder eine andere gute Idee von Euch)?

Ein entsprechende Antragsformular könnt Ihr Euch hier herunterladen.

Bitte reicht Eure Projekte möglichst frühzeitig ein – spätestens vier Wochen vor geplantem Projektbeginn. Bitte tätigt bis zur Entscheidung noch keine Ausgaben. Kosten können erst nach erfolgter Bewilligung durch den Förderverein übernommen werden. Bitte sprecht alle geplanten Maßnahmen vorher mit der zuständigen Lehrkraft / Erzieher*in und ggf. Frau Hartig ab.

 

Ich habe einen Antrag gestellt. Wie geht es weiter?

Ihr braucht etwas Geduld. Normalerweise werden Anträge während der Schulzeit innerhalb von 14 Tagen vom siebenköpfigen Finanzteam entschieden. Wir geben Euch per E-Mail schnellstmöglich Bescheid. Ihr übergebt uns sämtliche Originalbelege und Eure Bankverbindung, damit wir Euch das Geld erstatten können.

Viel Glück mit Eurem Projekt!